Online-Meldung

zur 11. Internationalen Rassehunde-Ausstellung am 3. August
und zur
11. Nationalen Rassehunde-Ausstellung am 4. August
in
Hude-Wüsting 2019

Liebe Aussteller, bitte beachten Sie folgende Punkte:

  • Das Fragezeichen im folgenden Online-Formular gibt Ihnen Tipps für richtiges Ausfüllen.
  • Titel des Hundes können Sie in das Feld "Titel" eingeben (nicht ins Namensfeld!).
  • Durch Angabe Ihrer Kontoverbindung ermöglichen Sie uns den komfortablen SEPA-Lastschrifteinzug. Das Konto sollte auf den ersten Eigentümer lauten und sich in einem SEPA-Land befinden.
  • Sie bekommen nach Ihrer Anmeldung eine Bestätigungsseite mit Ihren Daten zur Kontrolle angezeigt. Dort finden Sie Mail-Links zum Senden von Nachweisen zur Kupierung oder für den folgenden Punkt:
  • Bei Meldung in der Champion- oder Gebrauchshund-Klasse senden Sie bitte den Nachweis möglichst zeitnah per E-Mail oder Fax. Ohne Nachweis erfolgt eine Umsetzung in die OFFENE Klasse!

Bestimmungen

Tollwut

Jeder teilnehmende Hund muss wirksam gegen Tollwut schutzgeimpft sein (Impfausweis mitnehmen).

Ausstellungsverbot
für tierschutzwidrig kupierte Hunde

Nach der neuen Tierschutz-Hundeverordnung gilt ab 1. Mai 2002 ein Ausstellungsverbot für folgende Hunde aus dem In- und Ausland:

  • Ohren kupiert nach dem 1.1.1987
  • Rute kupiert nach dem 1.6.1998
    (Ausnahme: Jagdliche Verwendung gemäß deutschem Tierschutzgesetz)
Bestimmungen des Veterinäramtes Oldenburg-Land
1. Hunde, denen die Sinushaare vollständig entfernt bzw. stark gekürzt wurden, unterliegen dem Ausstellungsverbot nach § 12 Abs. 1 Tierschutzgesetz und § 10 Tierschutz-Hundeverordnung. Gleiches gilt für Hunde, deren Rute kupiert wurde, sofern der Hundehalter nicht auf Verlangen einen Nachweis über die jagdliche Nutzung des Tieres vorzeigen kann (Jagdschein des Halters, Nachweis der bestandenen Brauchbarkeitsprüfung des Hundes). Das zuständige Veterinäramt behält sich vor, Kontrollen durchzuführen. Verstöße werden ggf. mit Bußgeldern geahndet und die Aussteller und deren Hunde werden umgehend vom Ausstellungsgelände verwiesen.
2. Es werden nur eine kleine Anzahl Boxen von uns bereitgestellt und nur an bestimmten Punkten, für eine kurze Verweildauer der Hunde, sofern dies unumgänglich ist. Die dauerhafte Unterbringung der Tiere in diesen Boxen ist nicht gestattet. Boxen sollen als Ruhe- und Rückzugsmöglichkeit angeboten werden. Die Tiere sollen dabei nicht von den Ausstellern unbeaufsichtigt in den Boxen zurückgelassen werden.
3. Ob Sonne, Wind oder Regen, bei allen Wetterbedingungen ist der Aussteller für seinen Hund selbst verantwortlich. Jeder Aussteller hat eigenständig für einen ausreichenden Witterungsschutz zu sorgen. Dieser muss den Tieren einen ausreichenden Schutz vor Sonneneinstrahlung und ggf. auch vor Niederschlägen bieten.
4. Das Zurücklassen von Hunden in geparkten Fahrzeugen ist streng untersagt.
Regulations of the veterinary administration Oldenburg-Land
1. dogs whose sinus hair has been completely removed or severely shortened are subject to the exhibition prohibition according to § 12 Abs. 1 animal protection law and § 10 animal protection dog regulation. The same applies to dogs whose tail has been docked, unless the dog owner can show proof of the hunting use of the animal on request (hunting license of the owner, proof of the dog's passed usability test). The competent veterinary office reserves the right to carry out inspections. Violations will be punished with fines and the exhibitors and their dogs will be expelled immediately.
2. only a small number of boxes will be provided by us and only at certain points, for a short stay of the dogs, if this is unavoidable. The permanent accommodation of the animals in these boxes is not permitted. Boxes should be offered for rest and retreat. The animals shall not be left unattended in the boxes by the exhibitors.
3. whether sun, wind or rain, the exhibitor is responsible for his dog in all weather conditions. Every exhibitor has to provide adequate weather protection on his own. This must provide the animals with adequate protection from the sun and, if necessary, from rain.
4. it is strictly forbidden to leave dogs in parked vehicles.

Sie haben durch Melden an beiden Tagen die Chance auf gleich zwei Anwartschaften des VDH und auch zwei des Clubs (auf clubbetreuten Sonderschauen bzw. das neutrale CAC auf VDH-betreuten Sonderschauen). Auf der 11. Internationalen ist zusätzlich das CACIB für den Internationalen Schönheitschampion zu erringen.

All exhibitors can take part at both exhibitions this weekend: you can get two CAC(VDH) (one each day) and a CACIB only on saturday.